Donnerstag-Tauchen wieder möglich

Der Bundesrat hat die Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus weiter gelockert. Wir können uns somit wieder zum Donnerstag-Tauchen treffen. Wichtig ist, dass die Hygiene- und Verhaltensregeln des BAG dabei eingehalten werden. Denn das neue Coronavirus soll sich nicht wieder stärker verbreiten.

Wir halten uns bei unseren Fun-Tauchgängen speziell an die folgenden Regeln:

Abstand halten:

  • 2 Meter Abstand zwischen Personen an Land und an der Wasseroberfläche. Ist dies nicht möglich, wird durch den Lungenautomaten geatmet. Unter der Wasseroberfläche ergibt sich naturgemäss keine Ansteckungsgefahr, auch wenn der Mindestabstand unterschritten wird.
  • Körperkontakt so weit wie möglich vermeiden.

Risiko minimieren:

  • Einhaltung der Tauchlimiten gemäss Brevetstufen.
  • Allgemein defensive Tauchgangsplanung hinsichtlich Tiefe und Tauchzeit.
  • Vermeidung von Dekompressionstauchgängen.
  • Möglichst keine Wiederholungstauchgänge.